Dienstag, 5. November 2013

Ein ganzes halbes Jahr - Rezension


Ein ganzes halbes Jahr

Von Jojo Moyes
Erschienen im rororo-Verlag
Kostet in Deutschland als broschierte Ausgabe ca. 15€
520 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt.
Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.
Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will.
Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.
Eine Frau und ein Mann.
Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen.
Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

 

Meine Meinung: Ich finde, das Cover ist wirklich schön gestaltet und vor allem sehr ansprechend. Es verrät nichts von der Geschichte und ist doch irgendwie passend. Vor dem Lesen habe ich gefühlte 200 Rezensionen zu dem Buch gelesen, die allesamt extrem positiv ausgefallen sind. Als dann auch noch meine Mutter von dem Buch geschwärmt hat, habe ich es endlich gelesen und das mit unglaublich hohen Erwartungen. Gleichzeitig saß mir schon die Angst im Nacken, dass ich es schlecht finden könnte, weil alle es so gut finden. Doch schon mit den ersten Seiten verschwand diese Angst und machte Platz für die Emotionen, die der Leser verspürt. Louisa und Will, die beiden Protagonisten, waren mir sehr sympathisch, sie sind nicht perfekt, aber sie haben einen tollen Charakter, sodass sie mir richtig ans Herz gewachsen sind. Jojo Moyes Schreibstil gefiel mir sehr gut. Sie schreibt gefühlvoll, baut Spannung auf und lässt ihre Charaktere zum Leben erwachen. Die Idee der Handlung ist ebenfalls sehr gut und vor allem etwas, das man nicht jeden Tag in anderen Liebesromanen liest. Was ich ebenfalls toll fand, ist die Tatsache, dass man eigentlich erst recht spät bemerkt, dass es sich um einen Liebesroman handelt. Am Ende hatte ich Tränen in den Augen, weil das Ganze einfach so unglaublich berührend war. Ich kann also abschließend nur sagen, dass ich genauso begeistert von dem Buch bin wie die meisten anderen. Ich kann es jedem nur empfehlen (ab 14 Jahren)!

 

5/5 Punkten

Kommentare:

  1. Binziii :D

    Kannst du Gedanken lesen? ich habe gerade das Buch sozusagen "rezensiert" und geplant für morgen :D
    Ich stimme dir voll und ganz zu! :)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Saraahhh :D
      Haha, nein, kann ich nicht :D Aber ist ja echt ein witziger Zufall :D

      Löschen
  2. Binzi,
    you are so right!!
    Ich finde, das "Ein ganzes halbes Jahr" eines der besten Bücher dieses Jahres ist, und sein Thema ein absolut aktuelles! Ich bin gespannt auf Jojo Moyes' Nachfolger!
    Liebe Grüße
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich ganz genauso <3 Das Buch ist einfach umwerfend <3

      Löschen
  3. Huhu,

    tolle Rezi, für mich war "Ein ganzes halbes Jahr" auch ein ganz tolles Buch.

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mich sehr gefreut als ich deine Rezension gesehen habe und hab sie natürlich sofort gelesen. Das Buch hab ich schon vor einiger Zeit gelesen und fand es einfach nur wunderschön und musste am Ende ebenfalls weinen. (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es wahrscheinlich den meisten <3

      Löschen
  5. Verdammt, jetzt muss ich das auch noch lesen!!! :D

    xo xo
    Sina

    http://fashiondiarylife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Rezension! Und das Buch ist einfach nur so wundervoll! *.*

    AntwortenLöschen
  7. Das Buch steht auch schon eine ganze Weile ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste, ich muss es mir wirklich bald kaufen ;) Tolle Rezi!

    AntwortenLöschen
  8. das buch will ich schon so lange lesen...

    AntwortenLöschen
  9. Das Buch fand ich auch so toll, obwohl es zum Ende hin ziemlich traurig wurde *-*
    LG Celine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, aber das war ja irgendwie das Schöne daran :) <3

      Löschen
  10. Wah, der Roman subbt noch bei mir, aber bei der guten Bewertung muss ich ihn langsam wirklich mal lesen!

    AntwortenLöschen
  11. Ich muss das Buch auch unbedingt lesen! Tolle Rezi und liebe grüße, Emme :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall <3 Bin gespannt, wie du es findest :)

      Löschen
  12. Tolle Rezi :*
    Alle schwärmen von diesem Buch :) Muss es wohl doch bald mal lesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! ich glaube, dass dir das Buch gefallen wird :)

      Löschen
  13. Ich werde das Buch auf jeden Fall auch bald mal lesen, ich habe es ja von einer Freundin ausgeliehen, die sonst fast nie liest und richtig begeistert von dem Buch war!! :)
    Bin schon sehr gespannt wie es mir dann gefällt aber ich weiß eigentlich schon, dass ich es super finden werde... ;)
    Sehr schöne Rezi!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin so unglaublich gespannt auf deine Meinung!!

      Löschen