Sonntag, 24. November 2013

Der Bilderwächter - Rezension


Der Bilderwächter

Von Monika Feth
Erschienen im cbt-Verlag
Kostet in Deutschland als broschierte Ausgabe ca. 11€
478 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Zwei Jahre lang hat Jettes Freundin Ilka den Nachlass ihres berühmten Bruders nicht angerührt. Als sie nun das erste Mal die Bilder von Ruben in Augenschein nimmt, ist es, als hätte sie die Büchse der Pandora geöffnet. Ein Mitarbeiter von Rubens Nachlassverwalter wird tot aufgefunden und ein unglaublicher Medienrummel bricht über Ilka herein. Jette und Merle ermitteln im Wettlauf gegen die Zeit, denn auch Ilka scheint in großer Gefahr zu sein ...

 

Meine Meinung: Das Cover ist wieder genau so aufgemacht wie bei den vorherigen fünf Bänden, was ich natürlich super finde, denn so sehen die Bücher im Regal stimmig aus und man erkennt sofort, dass es sich hier um eine zusammengehörige Reihe handelt. Dazu muss ich aber sagen, dass man die Bücher ohne große Probleme auch in einer anderen Reihenfolge lesen kann, um sich aber nicht zu spoilern, würde ich trotzdem empfehlen, mit Band 1 zu beginnen und die Reihe in der Reihenfolge zu lesen, in der die Bücher erschienen sind. Ich hatte mich unglaublich auf den sechsten Band der Jette-Reihe gefreut, da ich ein großer Fan von Monika Feths Schreibstil bin. Schon Wochen vor Erscheinungstermin hatte ich es vorbestellt und ich habe Luftsprünge gemacht, als die Buchhandlung angerufen hat und mir mitteilte, dass das Buch nun angekommen ist. Sofort, als ich es in meinen Händen hielt, habe ich angefangen zu lesen und ich war von Anfang an direkt in dieser Geschichte gefangen. Monika Feth schreibt absolut genial, sie fesselt mich jedes Mal aufs Neue und sie baut Spannung auf, wie es kaum ein anderer schafft. Jette war natürlich wie immer sympathisch, ich habe sie mittlerweile total in mein Herz geschlossen. Auch die Handlung war wieder super! Also kann ich euch das Buch (und die Reihe) nur ans Herz legen (ab 14 Jahren)!

 

5/5 Punkten

Kommentare:

  1. Tolle Rezi, wenn ich das Buch noch nicht gelesen hätte, würde ich das jetzt ganz sicher tun :)) ich fand den sechsten Band auch super <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde die Reihe am liebsten ständig lesen :D

      Löschen
  2. Super Rezi :)
    Ich hab das Buch schon gelesen und fand es toll, allgmein bin ich ein großer Fan der Jette-Reihe! Aber auch die andere Reihe mit der Reportern (heißt sie Katarina?) gefällt mir gut, ist auch von Monika Feth.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du "Teufelsengel"? ich glaube, die Reporterin heißt Romy :) Hab das Buch auch gelesen, bei "Spiegelschatten" warte ich noch auf das Taschenbuch, damit es im Regal zusammenpasst :)

      Löschen
    2. Genau, Romy :))
      'Spiegelschatten' musst du unbedingt lesen! Bis zum Ende superspannend und mein Lieblingsbuch von Monika Feth (:

      Löschen
    3. Ja, ich würde es wirklich gerne lesen, aber ich warte wie gesagt noch auf das Taschenbuch (ich glaube, das kommt erst nächstes Jahr im Herbst raus).

      Löschen
  3. Tolle Rezi^^ Meine Ma liebt die Reihe und schwärmt mir immer vor. Ich hab momentan aber so viele angefangene Reihen und möchte nicht noch mehr anfangen^^

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwann musst du das mal nachholen :) Wirklich eine tolle Reihe :)

      Löschen
  4. Sehr tolle Rezi *_*
    Bin auch schon sehr gespannt auf das Buch :) Ich liebe die Bücher der Autorin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ich mag ihre Bücher auch unheimlich gern :)

      Löschen
  5. Wirklich eine tolle Rezi!! :)
    Irgendwie bin ich mir noch unsicher, ob ich die Reihe lesen werde, weil sie ja wirklich richtig lang ist und ich eigentlich kein Fan von solchen ewig langen Fortsetzungen bin... ;) Mal schauen!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss die Reihe auch nicht zwingend weiterlesen ... Die Bücher sind recht gut abgeschlossen :)

      Löschen