Donnerstag, 3. Oktober 2013

Lucy - Rezension


Lucy

Von Laurence Gonzales
Erschienen im dtv-Verlag
Kostet in Deutschland als broschierte Ausgabe ca. 15€
431 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Das Mädchen Lucy wächst im afrikanischen Dschungel bei ihrem Vater, einem englischen Naturforscher, in völliger Abgeschiedenheit auf. Sie ist vierzehn, als er stirbt. Durch Zufall findet die amerikanische Wissenschaftlerin Jenny sie und nimmt sie mit nach Amerika. Lucy ist hübsch und sehr begabt. Was niemand ahnt: Sie ist das Ergebnis eines unglaublichen Experiments, ihr Erbgut eine Kreuzung zwischen dem von Mensch und Menschenaffe. Irgendwann lässt sich das nicht mehr geheimhalten - woraufhin Medien, Militär und Wissenschaftler eine erbarmungslose Jagd auf Lucy beginnen ...

 

Meine Meinung: Das Cover finde ich recht schön gemacht, denn es verrät noch nicht zu viel von der Geschichte. Allerdings würde ich, wenn ich mir das Cover so anschaue, niemals auf die Idee kommen, dass es hier um ein Mädchen geht, das quasi halb Menschenaffe ist. Dies wird aber aus dem Klappentext ersichtlich. Vor dem Lesen habe ich kaum etwas über das Buch gehört, lediglich eine meiner liebsten Freundinnen hatte es schon gelesen und sie fand es ganz gut, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. Mir geht es ganz genauso. Es war zwar kein Highlight, aber definitiv lesenswert. Lucy ist natürlich ein ganz besonderes Mädchen, denn sie ist im Dschungel aufgewachsen und hat bis zu ihrem fünfzehnten Lebensjahr kaum etwas von der Zivilisation mitbekommen. Als sie dann nach Amerika kommt, muss sie sich erst einmal dort einleben und lernen, wie sich „normale“ Teenager verhalten. Sie war mir durchgehend sympathisch und auch die Nebencharaktere haben mir gefallen. Die Geschichte ist etwas völlig Neues, was ich bisher noch in keinem anderen Buch gelesen habe. Auch der Schreibstil hat mir gefallen. Mir fehlte aber das gewisse Etwas, damit es zu einem richtigen Highlight hätte werden können. Ich kann euch das Buch auf jeden Fall empfehlen (ab 14 Jahren)!

 

4/5 Punkten

Kommentare:

  1. Hallöchen :)

    ich bin bei audible schon über das Hörbuch gestolpert, die Geschichte an sich klingt zwar interessant, aber so wie du sagst das dort das gewisse Etwas fehlt so kann ich das gut glauben. Mein Gefühl sagt da einfach das es nichts für mich ist :) Lieben dank für deine Zei ^^

    Liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
  2. Der Klappentext klingt ja ziemlich außergewöhnlich...
    Ich werde mir das Buch auf jeden Fall mal merken, schließlich hat es dir ja auch gut gefallen ;)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Buch ist von der Geschichte her auf jeden Fall was besonderes :)

      Löschen
  3. Haha lustig, dass es dir genauso mit dem Buch ging!! ;) <3
    Kann dir echt nur zustimmen... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also es war auf jeden Fall gut :) Aber man muss es nicht gelesen haben. <3

      Löschen