Donnerstag, 23. Mai 2013

Mortal Kiss - Wem gehört dein Herz? - Rezension


Mortal Kiss – Wem gehört dein Herz?

Von Alice Moss
Erschienen im Egmont-INK-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 15€
237 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Wenn die dunklen Mächte sich erheben, für wen wirst du dich entscheiden?
Mit Finn für immer an ihrer Seite und den Ferien vor der Tür könnte für Faye eigentlich der beste Sommer ihres Lebens beginnen. Doch der Kampf gegen die uralten Kreaturen der Finsternis hat tiefe Spuren hinterlassen … nicht nur bei ihr.
Lucas – Finns Halbbruder – verschwindet plötzlich spurlos, und Finn scheint das völlig egal zu sein. Erst als zwei unheimliche Fremde in der Stadt auftauchen und über die Motorradgang herfallen, wird ihm klar, dass die Dämonen längst ein neues Ziel im Visier haben. Gemeinsam mit seinen Männern nimmt er die Verfolgung auf, und auch Faye begleitet ihn. Sie ist sich sicher, dass Lucas in großer Gefahr schwebt. Doch das Grauen, das sie schließlich in den trostlosen Weiten der Wüste erwartet, übertrifft ihre schlimmsten Befürchtungen …

 

Meine Meinung: Das Cover finde ich genauso schön wie das von Band 1. Es passt einfach toll zur Geschichte und ich habe mir die Personen auch so vorgestellt, wie sie abgebildet werden. Die Kapitel im Buch waren wieder sehr kurz, ich glaube, keines hatte mehr als 10 Seiten, wodurch man natürlich sehr schnell vorankommt. Insgesamt habe ich nur knappe 2 Stunden gebraucht, um es komplett zu lesen. Der Schreibstil hat mir auch ganz gut gefallen. Spannung war vorhanden, sodass ich mit dem Buch eigentlich gut unterhalten wurde. Allerdings wurde mir die Geschichte zwischen Finn und Faye zu typisch „Teenager-mäßig“. Ich weiß, die beiden sind Jugendliche, aber in Band 1 hat sich die Geschichte mit den beiden viel besser entwickelt, hier war mir alles zu vorhersehbar. Außerdem wurde Faye mir auch zunehmend unsympathischer. Schade, denn die Handlung an sich hätte mir gut gefallen. Trotzdem mag ich die Dilogie und empfehle sie ab 13 Jahren weiter!

 

3/5 Punkten



Vielen herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Tolle Rezi ;)
    Aber ich glaub nicht, dass das Buch was für mich wäre

    AntwortenLöschen
  2. Die Bücher stehen irgendwo auch noch in den Weiten meiner Amazon - Wunschliste rum.
    Eine wirklich schöne Rezi von dir.

    Und was Brigitte Blobel angeht. Ich liebe ihre Bücher einfach. <3

    AntwortenLöschen
  3. Der erste Teil davon steht auf meiner WuLi, ich will das einfach mal lesen, weil das Cover so schön ist, und mal schauen, ob das was für mich ist :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey (:

    Hab dieses Buch schon gelesen und war echt begeistert davon!
    Schön das es dir auch gefallen hat (:

    Liebe Grüße,
    Jasi
    ______
    http://meinelieblingsbooks.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  5. Ich werde das Buch wahrscheinlich nicht lesen, da ich Band eins vor allem im Nachhinein nicht so toll fand, die Personen ziemlich oberflächlich, die Handlung vorhersehbar etc.
    Trotzdem eine tolle Rezi, wie immer! <3

    AntwortenLöschen