Donnerstag, 16. Mai 2013

Kleider machen Bräute - Rezension


Kleider machen Bräute

Von Lucy Hepburn
Erschienen im Heyne-Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 9€
478 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Molly Wright verbringt mit ihrem Verlobten romantische Tage in Paris und ist sich sicher: Er wird ihr einen Heiratsantrag machen. Doch stattdessen trennt er sich von ihr! Zum Glück hat Molly keine Zeit, sich lange zu grämen, denn sie soll das Hochzeitskleid ihrer Schwester Caitlin beim Designer in Paris abholen und nach Venedig bringen, wo Caitlin bald heiraten wird. Als sie dabei Simon Foss kennenlernt, ist er zunächst nur ein weiteres Problem, das sie so gar nicht gebrauchen kann. Doch das soll sich ändern ...

 

Meine Meinung: Das Cover passt toll zum Buch und gefällt mir persönlich super. Das Kleid ist wunderschön und genau so hätte ich es mir anhand der Beschreibungen in der Geschichte vorgestellt, wenn ich es nicht schon auf dem Cover gesehen hätte. Molly Wright, die Protagonistin, war mir vom ersten Moment an richtig sympathisch! Sie wurde realistisch geschrieben, ihre Gedanken, Gefühle und Handlungen waren nachvollziehbar und sie ist mir im Laufe der Geschichte sehr ans Herz gewachsen. Außerdem wurde sie sehr ausführlich beschrieben, ohne dass es langweilig wurde. Man bekam einfach im Verlauf des Buches immer wieder Informationen über sie, die teilweise nur am Rande erwähnt wurden. Jetzt, nach dem Lesen, habe ich das Gefühl, sie ganz genau zu kennen, obwohl sie mich ja eigentlich nur insgesamt fünf Stunden meines Lebens begleitet hat. Schauplätze wurden gut dargestellt, sodass ich oft auch das Gefühl hatte, wirklich dort zu sein. Der Verlauf der Geschichte hat mir wahnsinnig gut gefallen, ich muss sagen, dass ich keinen der vielen Zufälle, die Molly in den Weg kamen, unrealistisch fand. Ich kann das Buch auf alle Fälle weiterempfehlen (ab 14 Jahren)!

 

5/5 Punkten



Vielen herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Das klingt ja echt richtig gut! Ich habe bisher noch nie etwas von dem Buch gehört, aber es klingt total gut. Dann muss es wohl auch schnell mal auf meine Wunschliste ;)
    Schöne Rezi!

    AntwortenLöschen
  2. schöne rezi,es klingt schon interesant vileicht lese ich es irgentwan mal....

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt wirklich gut, muss ich mir merken! :) Schöne Rezi!! <3

    AntwortenLöschen