Montag, 20. Mai 2013

Dann bin ich eben weg - Rezension


Dann bin ich eben weg

Von Christine Fehér
Erschienen im cbt-Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 6€
187 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Obwohl Sina nicht dick ist, passt sie in die geile Jeans von Melli nicht rein. Als sie eines Tages die Butter aus dem üppig belegten Käsebrot ihrer Mutter hervor quellen sieht, überkommt sie der Totalekel. So dick und frustriert will sie nicht werden! Sina beginnt eine Diät. Bald passt sie in die Jeans – und endlich beachtet sie auch ihr heimlicher Schwarm Fabio. Doch irgendwann kann Sina nicht mehr aufhören mit dem Kalorienzählen. Als die anderen merken, was mit ihr los ist, ist sie schon viel zu dünn…

 

Meine Meinung: Das Cover ist ganz in Ordnung, ich habe mir Sina zwar etwas anders vorgestellt, aber von der Stimmung her passt es gut zur Geschichte. Christine Fehérs Schreibstil gefällt mir sehr gut! Ich war total gefesselt und habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen, weil es so einfach und leicht verständlich geschrieben ist. Ohne große Ausschweifungen erzählt sie die Geschichte der fünfzehnjährigen Sina, mit der ich mich charakterlich wirklich gut identifizieren konnte und ich denke, so wird es auch 90 Prozent aller anderen jugendlichen Mädchen gehen. Sie ist ein ganz normaler Teenager, hat dieselben Probleme wie die meisten anderen auch, weshalb sie als Hauptcharaktere perfekt geeignet ist. Der Verlauf der Geschichte war sehr nach meinem Geschmack. Das Buch hatte genau die richtige Länge, es war weder zu kurz, noch zu ausführlich. Mich konnte das Buch begeistern und ich musste sehr viel darüber nachdenken. Es ist eines der besten Bücher zum Thema Magersucht, das ich gelesen habe und ich empfehle es ab 13 Jahren weiter!

 

5/5 Punkten

Kommentare:

  1. Das Buch steht auch auf meiner Liste. Ich hab schon auf deine Rezension gewartet, als ich gemerkt habe, du hast das Buch :D ...
    Kennst du Wintermädchen von Laurie Halse Anderson? Geht auch um das Thema.
    LG, Pia
    P..S. Super Blog ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hey, Binzi (:

    Ich werde mir das Buch gleich holen, es hört sich spannend an und deine Rezesion zu folge, ist es das auch!

    Liebe Grüße, Jasi

    AntwortenLöschen
  3. HUhu :)
    Schöne Rezension :) Ich finde, das Cover des Buches irgentwie schön, vlt werde ich es auch mal lesen :)
    ABer im Moment komme ich so garnicht zum Lesen. Der Grund: Die Schule. Ich hab das Gefühl, dass jedem Lehrer jetzt eingefallen ist, dass er ja vor den Sommerferien noch Arbeiten schreiben muss -.-
    UNd jetzt bin ich die ganze Zeit am lernen und schaffe es nie, mehr als ein paar Seiten zu lesen :( Hast du ein Glück, dass du Ferien hast :)
    Liebe Grüße :*

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen (:
    ich hab das Buch auch schon gelesen und war genauso begeistert wie du, aber noch besser fand ich dann doch "Kontrolliert außer Kontrolle"

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Binzis !

    Warum schreibst Du nichts mehr in deinem Blog "Binzis Leben2" ?
    Ich finde deinen Blog über Bücher echt klasse ! Es ist sehr schwierig einen Blog zu finden der über gute Bücher schreibt.
    Glaubst ich soll das Buch von Oben kaufen ?

    LG Pianala

    AntwortenLöschen
  6. Hey :) ich fand das Buch ja auch Super, war ja fast schon klar dass es dir auch gefällt ;) wieder eine tolle Rezi!

    AntwortenLöschen
  7. --> Wunschliste!! ;) <3

    Schöne Rezi, wie immer! :D

    AntwortenLöschen
  8. schon interessant......
    wieder eine tolle rezi ;)

    AntwortenLöschen
  9. Das Buch steht schon länger auf meiner WuLi und ist jetzt noch etwas weiter nach oben gekraxelt ;)
    Tolle Rezi :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Rezi :) das Buch klingt echt interessant :)

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Hey :)
    Schöne Rezension, hab bisher nur gutes über das Buch gehört, ich sollte es mir wirklich bald mal kaufen! ;)

    Liebste Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen