Dienstag, 1. Januar 2013

Romeo für immer - Rezension


Romeo für immer

Von Stacey Jay
Erschienen im Egmont-INK-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 18€
393 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Als Söldner der Apokalyse hatte Romeo nur ein Ziel: die Liebe zwischen zwei Menschen zu zerstören. Doch die Mächte des Bösen haben ihn verstoßen, und er hat nur eine einzige Möglichkeit, sich selbst und seinen dem Niedergang geweihten Körper zu erlösen: Er muss auf die Seite der Botschafter des Lichts, der einstigen Feinde, wechseln und eine Reise in die Vergangenheit antreten. Dort wird er Ariel Dragland wiederbegegnen, die Julias Seele beherbergt und die er getötet hat. Romeo ergreift die Chance auf einen Neuanfang und setzt nun alles daran, ihr Herz zu erobern. Was er jedoch noch nicht weiß: Ariel hält das Schicksal der ganzen Welt in den Händen, denn in ihr kämpfen die Mächte des Bösen und des Guten einen erbitterten Kampf. Wird er Ariel und ihre gemeinsame Liebe retten können?

 

Meine Meinung: Das Cover ist (genau wie bei Teil 1 „Julia für immer“) einfach wunderschön gestaltet. Schöne Verschnörkelungen, eine tolle Schriftart und wunderbar ausgewählte Farben machen gleich Lust, das Buch zu lesen, aber das ist man vom Egmont INK Verlag ja sowieso gewöhnt. ;-) Ich bin ein totaler Fan des ersten Bandes und hab mich deshalb wahnsinnig auf die Fortsetzung gefreut. Zum Glück wurde ich nicht enttäuscht! Die Geschichte war unglaublich spannend, die Charaktere toll beschrieben und das alles mit einem wundervollen Schreibstil, der einen kaum noch loslässt. Trotzdem gefiel mir Teil 1 ein klein wenig besser, aber ich schätze, das liegt einfach nur daran, dass Julia dort natürlich deutlich öfter vorkam und mir persönlich Julia sympathischer ist als Romeo. Ich kann euch beide Bücher nur empfehlen (ab 13 Jahren)! Für mich war dieses Buch ein toller Jahresabschluss.

 

Die Autorin (Quelle: Verlagsseite Egmont INK): Die amerikanische Autorin Stacey Jay hat unter verschiedenen Pseudonymen diverse Paranormal-Romance-, Urban-Fantasy- sowie Science-Fiction-Romane veröffentlicht. Sie lebt mit ihrer Familie in Maumelle/Arkansas.

 

4,5/5 Punkten



Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. schöne Rezi, ich seh das genauso wie du! ..außer das ich mir nicht sicher bin ob Teil 1 besser war *grübel*..FROHES NEUES!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi ;-)
    Julia für immer hat mir extrem gut gefallen, leider bin ich noch nicht dazu gekommen Romeo auch zu lesen :-( Das werde ich aber so bald wie möglich machen.

    AntwortenLöschen