Sonntag, 13. Januar 2013

Die Verratenen - Rezension


Die Verratenen

 

Von Ursula Poznanski
Erschienen im Loewe-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 19€
461 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Sie ist beliebt, privilegiert und talentiert. Sie ist Teil eines Systems, das sie schützt und versorgt. Und sie hat eine glänzende Zukunft vor sich – Rias Leben könnte nicht besser sein.
Doch dann wendet sich das Blatt: Mit einem Mal sieht sich Ria einer ihr feindlich gesinnten Welt gegenüber und muss ums Überleben kämpfen. Es beginnt ein Versteckspiel und eine atemlose Flucht durch eine karge, verwaiste Landschaft.
Verzweifelt sucht Ria nach einer Erklärung, warum ihre Existenz plötzlich in Trümmern liegt. Doch sie kann niemandem mehr vertrauen, sie ist ganz auf sich allein gestellt.

 

Meine Meinung: Ich war, nachdem ich von „Erebos“ vollkommen begeistert war, sehr egspannt auf dieses Buch, denn ich mochte Ursula Poznanski’s Art zu erzählen unheimlich gerne. Deshalb hatte ich sehr hohe Erwartungen, da auch die Kurzbeschreibung vielversprechend klang. Das Cover ist gut gemacht, aber meiner Meinung nach nicht perfekt. Für mich persönlich wäre bei diesem Buch das Cover nicht unbedingt der Grund, es zu kaufen. Als ich dann anfing, zu lesen, war ich anfangs sehr angetan. Mir gefiel die Idee, die Charaktere waren super und es war spannend. Allerdings verflog das dann leider ziemlich schnell und nach ungefähr 80 Seiten unterbrach ich das Buch vorerst, da ich erst einmal enttäuscht war. Nachdem ich es dann 2 Wochen lang liegen gelassen habe, widmete ich mich wieder „Die Verratenen“ zu.  Anfangs musste ich mich dann ziemlich durchquälen, aber die letzten 200 Seiten wurden wieder besser. Und zum Ende hin wurde es wieder extrem spannend. Ein gutes Buch, das allerdings nicht an „Erebos“ rankommt. Ich empfehle es ab 14 Jahren.

 

4/5 Punkten



Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Hmmm schade. Ich wollte es mir kaufen und Erebos liegt auf meinem SUB. Trau mich nie richtig ran, und wollte lieber erst Die Verratenen lesen, aber nun bin ich mir nicht mehr sicher, und werde es doch erstmal nicht kaufen.
    Trotzdem tolle Rezi, wie immer :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe es als Hörbuch gehört und fand es ziemlich gut.
    Was mich wundert ist, dass du 4 Punkte vergibst. Nach dem Text deiner Rezi hätte ich eher gedacht, dass es weniger sind.
    Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Huhu

    Danke für deinen Kommentar, ich folge deinem Blog nun auch. Sieht toll hier aus :D

    Ursula Poznanski mag ich sehr, nur das buch habe ich noch nicht gelesen.

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  4. Ich möchte das Buch unbedingt noch lesen, weil ich "Erebos" ja echt toll fand. :D Aber vermutlich wird es wohl noch ein bisschen warten müssen... ;) Tolle Rezi!! <3

    AntwortenLöschen
  5. Wie immer eine sehr tolle Rezi :) Möchte das Buch auch noch unbeidngt lesen

    AntwortenLöschen