Dienstag, 31. Juli 2012

[Neuzugänge] in KW # 30 / 2012

Hey :)

Ich weiß, heute poste ich wieder sehr viel in kurzer Zeit, aber es gibt einiges zum Nachholen und ich hab gerade richtig viel Zeit. ^^

Da ich ja von 25.-30.07. auf Klassenfahrt war, konnte ich die ganze Bücherpost erst heute auspacken, aber alle Bücher kamen letzte Woche schon an. :)

Der verlorene Blick, Jana Frey
Meine Mutter hat sich das Buch bestellt, es gleich gelesen und dann mir geschenkt, da sie Bücher eh nie zwei mal liest. :)
Kare first love #10, Kaho Miyasaka
Der letzte Teil dieser wundervollen Reihe ... Ich will nicht, dass es zu Ende geht. :'( Das hab ich mir selbst gekauft. ^^
Mail mir!, Sophie Parker
Dieses habe ich getauscht gegen "Leopardenblut". Ich denke, ich werde es gleich heute noch lesen, da es sehr dünn ist und in Mailform geschrieben. =)
Gemini - Der goldene Apfel, Eric Nylund
Auch ein Tauschbuch, und zwar gegen "Stravaganza - Stadt der Masken". :)
Echte Feen, falsche Prinzen, Janette Ralison
Wieder ein Tauschbuch. :D Gegen "Skulduggery Pleasant 1".
Maya & Domenico 3 & 4, Susanne Wittpennig
Wer hätte es gedacht - Tauschbücher. :D Diese beiden habe ich gegen "Frühlingslicht" und "Allein aus Freundschaft" getauscht.

Andere Länder, andere Küsse, Hortense Ullrich & Doppelter Salto mit Kuss, Sabine Both
Schon wieder Tauschbücher - gegen "Take me there" und "Die größte Liebe ihres Lebens". :)
Weisser Fluch, Holly Black
Hm ... Tauschbuch. :D Gegen "Mara 1".
Das Parfüm, Patrick Süskind
Das letzte Tauschbuch in dieser Woche. ^^ Das hab ich gegen "Das flüsternde Herz" getauscht.
In deinen Augen, Maggie Stiefvater
Rezensionsexemplar vom script5 Verlag. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich auf dieses Buch freue. *-* Vielen Dank!
Das also ist mein Leben, Stephen Chbosky
Rezensionsexemplar des Heyne-Verlages. Auch hierführ herzlichen Dank! :)

Kennt ihr welche von den Büchern?


Ruht das Licht - Rezension

Ruht das Licht
Von Maggie Stiefvater
Erschienen im Script5-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 19€
398 Seiten

Inhalt: Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.
Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was er getan hat. Die Wolfshaut ist seine Zuflucht. Doch trotz der eisigen Kälte gelingt es ihm nicht, die Wolfsgestalt dauerhaft anzunehmen.
Als Coles Vergangenheit ihn einholt und sich immer mehr neugierige Augen auf die Wölfe richten, muss Sam zusehen, wie seine Welt zerbricht: Das Rudel schwebt in größter Gefahr und Grace hält nur noch die Liebe zu ihm in ihrem menschlichen Leben. Sam ahnt, dass der Wolf in ihr eines Tages siegen wird.

„Ruht das Licht“ ist der zweite Band einer Trilogie. Der Titel des ersten Bandes lautet „
Nach dem Sommer“.


Meine Meinung: Genau wie beim ersten Teil dieser wundervollen Trilogie gefällt mir das Cover wieder richtig gut. Es passt perfekt zum Buch und ist sehr schön anzusehen. Auch im Regal macht es sich gut. Auch der Inhalt gefiel mir super! Die Geschichte wurde sehr schön erzählt, da Maggie Stiefvater einen sehr flüssigen Schreibstil hat, der mich persönlich mit jedem Wort mehr in seinen Bann nimmt. Grace und Sam waren mir sehr sympathisch und es kam mir so vor, als hätte ich Freunde, die ich lange nicht gesehen habe, wiedergesehen. Mehr will ich jetzt auch gar nicht sagen. Wenn ihr die Trilogie noch nicht kennt, dann lest sie! Es lohnt sich! Ich empfehle das Buch natürlich weiter und zwar ab 13 Jahren.

Die Autorin: Maggie Stiefvater, geboren 1981, hatte glücklicherweise immer Schwierigkeiten, ihren Hang zu Tagträumereien und Selbstgesprächen mit ihren Jobs zu vereinbaren. Anstatt also als Kellnerin, Kalligraphielehrerin oder technische Redakteurin zu arbeiten, versuchte sie es mit der Kunst. Heute lebt die New York Times-Bestsellerautorin in den Bergen Virginias, ist verheiratet, hütet zwei kleine Kinder sowie zwei neurotische Hunde und hofiert eine verrückte Katze.

5/5 Punkten

Ich bin wieder da :)

Hallihallo :)

Ich bin wieder da. Wo ich war, fragt ihr euch?! Ich war von 25.07.-30.07.12 in Prag auf Klassenfahrt. Leider hat am Tag zuvor, also am 24.07. mein blogspot verrückt gespielt und ich konnte nicht mehr posten, dass ich wegfahre und kein Internet habe. Ich hoffe mal, ihr seid mir deshalb nicht böse. Jetzt bin ich jedenfalls wieder da und ... habe ...

FERIEN!

Jaaa, endlich sind in Bayern auch Sommerferien. 6 einhalb Wochen lang mal abschalten von dem ganzen Stress in der Schule.
Heute gab es natürlich Zeugnisse. Wen es interessiert... Ich habe 5 mal eine 1, 1 mal eine 3 und ansonsten lauter 2. Nach den Ferien komme ich dann in die 9.Klasse.

Sooo... Heute gibts auf jeden Fall noch die Rezension zu "Ruht das Licht" von Maggie Stiefvater. Und in den nächsten Tagen dann noch einen Post, da ich eine Sommerferien-Challenge machen möchte. Mein SuB ist in den letzten Wochen nämlich so dermaßen groß geworden, dass es an der Zeit ist, ihn etwas abzubauen.

Hier noch ein schönes Foto von Prag *_*

Montag, 23. Juli 2012

Bücherchaos - Challenge

Hey :)

Spät, aber zum Glück noch nicht zu spät habe ich eine tolle Challenge entdeckt.


Dabei geht es darum, im Zeitraum von 15.07.2012 - 15.02.2012 15 von 30 Aufgaben zu bewältigen. Ich hab mir gerade alle Aufgaben durchgelesen und mir vorgenommen, alle zu schaffen *daumen drück*.

  1. …lese ein Buch, dessen Cover grün ist.
  2. ...lese ein Buch, in dem es um Engel geht.
  3. …lese ein Buch, dass über 500 Seiten hat.
  4. …lese den zweiten Band einer Reihe.
  5. …lese ein Buch, auf dessen Cover größtenteils ein Auge ist.
  6. …lese ein Buch, dessen Cover Orange ist.
  7. ...lese ein Buch dessen Autor in seinem Nachnamen ein O und ein I trägt.
  8. ...lese ein Buch dessen Titel 7 Buchstaben lang ist.
  9. ...lese ein Buch dessen Autor ein längeren Vornamen als Nachnamen hat.
  10. …lese ein Buch, das der erste Teil einer Trilogie ist.
  11. …lese ein Buch, dass unter 300 Seiten hat.
  12. …lese ein Buch, auf dessen Cover ein Symbol ist.
  13. ...lese ein Buch in dessen Titel ein Tiername vorkommt, ob deutsch oder englisch ist egal.
  14. …lese ein Buch, dessen Cover dunkelblau ist.
  15. …lese ein Buch, das der dritte Teil einer Reihe/ letzte einer Trilogie ist.
  16. …lese ein Buch, auf dessen Cover eine blonde Frau ist.
  17. …lese ein Buch, auf dessen Cover ein Tier ist.
  18. ...lese ein Buch, das 2010 erschienen ist.
  19. …lese ein Buch, in dem es um Elfen geht.
  20. …lese ein Buch, in dem es um Vampire geht.
  21. …lese ein Buch, auf dessen Cover ein Mann ist.
  22. …lese ein Buch, das von einer deutschen Autorin geschrieben wurde.
  23. …lese einen Einzelband.
  24. ...lese ein Buch auf dessen Cover Feuer zu sehen ist.
  25. ...lese ein Buch, das 2011 erschienen ist.
  26. …lese ein Buch, dessen Cover Rot ist.
  27. ...lese ein Buch, dessen Cover/ Schutzumschlag geprägt ist.
  28. ...lese ein Buch dessen Autor ein B in seinem Vornamen trägt.
  29. ...lese ein Buch, das mehr als 700 Seiten hat.
  30. ...lese ein Buch, das schon verfilmt wurde.

Jaa, das sind die ganzen Aufgaben. :) Ich werde gleich noch eine Extra-Seite einrichten, auf der ich immer kennzeichne, was ich bereits erledigt habe. :)

Sonntag, 22. Juli 2012

[Neuzugänge] in KW # 29 / 2012

Huhu! <3

Die ganze Woche habe ich mich nicht gemeldet, was mir sehr Leid tut, aber ich hatte keine Zeit dafür. Nun gibts aber den Neuzugänge Post für die KW # 29. :)

Kare first love #9
Hab ich mir selbst gekauft & auch sofort gelesen. :)

Küsse, Flirt & Torschusspanik
Hab ich getauscht gegen "Vampyr". Auch schon gelesen. :)

Die gläserne Frau
Rezensionsexemplar des Droemer-Verlages. Vielen Dank! :)

Kanu, Küsse, Kanada & Liebe geteilt durch zwei
Hab ich getauscht gegen "Das Herz des Dämons". Noch nicht gelesen. ^^

Arthur und die vergessenen Bücher
Da warte ich schon ewig auf das Taschenbuch und hab mich gestern total gefreut, als ich es in der Buchhandlung entdeckt habe. Natürlich hab ich es sofort gekauft und werde es bald lesen. :)

Sonntag, 15. Juli 2012

Erster Leseeindruck zu "Der Wald" von Richard Laymon

Guten Morgen! ♥

Gestern habe ich mir ja, wie ihr vielleicht schon wisst, wenn ihr den letzten Neuzugänge-Post gesehen habt, mein erstes Buch von Richard Laymon gekauft. Und zwar heißt es "Der Wald". Ganz schnell habe ich, als ich nach Hause kam, "Das eiskalte Paradies" von Jana Frey beendet, was ein sehr gutes Buch war. Kaum hatte ich dieses Buch zugeklappt und ins Bücherregal gestellt, nahm ich mir auch schon "Der Wald" zur Hand. Ich hatte schon richtigen "Hunger" auf einen Thriller, weil ich seit Wochen schon keinen richtigen mehr gelesen hatte. Immer nur Jugendthriller, wenn überhaupt... Jetzt brauchte ich einfach mal wieder etwas, wo ich mich richtig gruseln und erschrecken kann/konnte. Also habe ich angefangen und ... Schon das erste Kapitel war richtig gruselig für mich und ich konnte kaum noch aufhören zu lesen. Die ersten 66 Seiten flogen nur so dahin und dann musste ich leider aufhören zu lesen, weil wir zu Abend gegessen haben und dann "Schlag den Star" geguckt haben. Bisher kann ich euch das Buch auf jeden Fall empfehlen und ich bin gespannt, was da noch kommt. :)

Samstag, 14. Juli 2012

Mein SuB =)

Hey!

Heute zeig ich euch mal wieder meinen SuB etwas ausführlicher. :)

Die Bilder sind von gestern und mittlerweile sind 2 neue Bücher dazugekommen, aber egal. ;)
Ich kann ja einfach so schreiben, welche diese beiden sind:
"Der Wald" von Richard Laymon und "Verbrannt" von P.C. & Kristin Cast.

Alle Bücher auf einen Blick. :D
Das ist auf meinem Schreibtisch. ;)
Hardcover Teil 1
Die hinteren Bücher stehen auf einem Schuhkarton. So kann ich zweireihig stellen und man sieht trotzdem jedes Buch. :)
Hardcover Teil 2
Taschenbücher Teil 1
Taschenbücher Teil 2

Ich hoffe, der Post hat euch gefallen. :-*

Schreibt mir doch bitte in die Kommentare, welche Bücher ich unbedingt bald lesen sollte.

[Neuzugänge] in KW # 28 / 2012

Hey!

Schnell noch einen Post schreiben, damit das peinliche Ergebnis meiner Lesenacht nicht als allererstes zu sehen ist. xD

Es gab wieder NEUZUGÄNGE! *kreisch*
Und zwar endlich die übliche Menge für meine Verhältnisse. Die letzten Wochen waren ja wirklich fast unerträglich für mich ... Zumindest die letzte Woche ... Nur 3 Bücher. -.-

Nun ja, dieses Mal gibt es wieder viiieeel zu zeigen. :)

Zwei Bestellungen :)
Ich hatte noch einen 10€ Gutschein von der Mayerschen Buchhandlung, die gibt es aber in Bayern leider nicht, also hab ich online bestellt. "Carpe diem" für 4,95€ und "Das eiskalte Paradies" für 5,95€. Also musste ich nur -,90€ drauflegen und schon kamen zwei tolle Bücher bei mir an. Beide hab ich schon angefangen zu lesen, bin aber nur knapp bei Seite 100.
"Lilly unter den Linden" und "Extrem laut und unglaublich nah" habe ich in "meiner" Buchhandlung im nächsten Ort bestellt. Da ich diese beiden für die Schule brauchte, haben meine Eltern sie gezahlt. Bei Extrem laut und unglaublich nah habe ich allerdings die Hälfte (also 5€) dazugezahlt, da ich es eh noch kaufen wollte. ;)

Tauschbücher xD
Also, derjenige, der diese bösen Facebook-Blogger-Tauschgruppen errichtet hat, sollte verklagt werden. :D Die Versuchung ist einfach zu groß. *seufz*
"Sixteen Moons" hab ich gegen "Timeless" getauscht.
"City of Ashes" gegen "Eulenflucht".
Und "Sahnehäubchen" gegen "Dornröschengift".
*freu*

Rezensionsexemplare *____*
"Schattenspieler" vom Coppenrath Verlag. Vielen herzlichen Dank! ♥
"Dark Queen" vom Egmont-INK-Verlag. Auch hierfür tausend mal Dankeschön! ♥

Heute war ich zusammen mit meiner Mutter und meiner Schwester shoppen. Eigentlich ja nur, um die KLAMOTTEN-Läden wegen des Sommerschlussverkaufs zu durchforsten ... Eigentlich ... xD
Bei Thalia habe ich mir "Verbrannt - House of Night 7" gegönnt. Mir sind die Bücher meistens zu teuer, da man sie an einem Tag durchliest, aber ab und zu gönne ich mir einen weiteren Band der Serie. :)
"Der Wald" von Richard Laymon habe ich mir bei Bücher Pustet gekauft. Darauf bin ich schon sehr gespannt, weil ich noch kein Buch des Autors gelesen habe und dieser ja einen sehr eigenen Schreibstil haben soll. ^^
Dann hab ich mir noch ein Librellis Lesezeichen geleistet. Für 1,95€ geht das ja eigentlich, aber normalerweise bin ich zu geizig dafür. Das andere Lesezeichen gab's kostenlos zu "Der Wald". ;)

Joa ... 11 neue Bücher *-*

Kennt ihr welche davon? Wie fandet ihr sie?




Ergebnis meiner "Lesenacht" *peinlich*

Öhm ... ja ... ähm ... *räusper* ... Muss ich wirklich das Ergebnis verkünden? *hust* Okay, ich will es schnell hinter mich bringen ...

Seite 41-78 in "Carpe diem" von Automn Cornwell
Seite 1-86 in "Das eiskalte Paradies" von Jana Frey

*rot werd*

Ich war sooo müde -.-

Freitag, 13. Juli 2012

Spontane Lesenacht :)

Hallo!

Ich hab gerade ganz spontan entschieden, eine kleine Lesenacht zu veranstalten. Gerade schaue ich noch ein bisschen fern, danach mache ich mich "bettfertig", kuschel mich ins Bett und lese noch ein paar Stündchen. Ich hoffe, zumindest 3 Stunden oder so durchzuhalten und quasi in den nächsten Tag reinzulesen, denn das hab ich, ehrlich gesagt, noch nie gemacht.

Wenn jemand mitmachen möchte, kann er das gern machen. :)

Ich hoffe, ich schaffe einige 100 Seiten. ^^

Dreams 'n' Whispers - Rezension

Dreams ‚n‘ Whispers
Von Kiersten White
Erschienen im Loewe-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 18€
380 Seiten

Inhalt: Sportstunden, Zickenkrieg auf der Mädchentoilette und ein eigener Spind! Evie ist glücklich, endlich das Leben eines gewöhnlichen Teenagers zu führen. Doch Normalsein kann auf die Dauer auch ziemlich … langweilig sein.
Als die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler Evies Hilfe braucht, zögert sie nicht lange – und schon überschlagen sich die Ereignisse: Ihr Exfreund Reth konfrontiert sie mit niederschmetternden Enthüllungen über ihre Vergangenheit und im Feenreich bahnt sich ein Kampf an, bei dem es um niemand anders geht als – Evie selbst.

Meine Meinung: Da dies der zweite Teil von „Flames ‚n‘ Roses“ ist und ich die gleichen Kritikpunkte habe, werde ich diese Rezension ganz kurz fassen. Wer mehr über meine Meinung erfahren möchte, kann sich ja einfach die Rezi zum ersten Teil ansehen. *klick*. Das Cover ist wieder wundervoll gestaltet. Sehr mädchenhaft, aber traumhaft schön! Auch der Inhalt ist teilweise ziemlich kitschig, aber das hat mir meistens sehr gut gefallen und auch zu den Szenen gepasst. Evie’s Handlungen konnte ich fast immer gut verstehen, sie war realistisch für ihr Alter und sehr sympathisch. Mehr gibt es schon gar nicht mehr zu sagen, ich kann es euch nur weiterempfehlen (ab 12 Jahren)!

Die Autorin: Kiersten White hat einen großen Mann und zwei kleine Kinder. Sie lebt in San Diego, nahe dem Meer, wo sie ihre Tage vollkommen normal verbringt. Diese Fülle an Normalität hat dazu geführt, dass sie alle paranormalen Dinge absolut faszinierend findet – unter anderem Feen, Vampire und Popkultur.
Flames `n´  Roses ist ihr erstes Buch.

4,5/5 Punkten


Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Montag, 9. Juli 2012

[Neuzugänge] in KW # 27 / 2012

Hallo!

Letzte Woche hatte ich nur 3 Neuzugänge. Wirklich wenig für mich ... Zumal 2 von den 3 Mangas sind. Gelesen habe ich noch keins davon. Seht selbst. ;)

Also, wie gesagt, "Kare first love #7 & #8" sind Mangas. Je 5€.
"Elfengrab" hab ich getauscht gegen "Das letzte Zeichen". :)

Samstag, 7. Juli 2012

Flames 'n' roses - Rezension

Flames ‚n‘ Roses
Von Kiersten White
Erschienen im Loewe-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 18€
381 Seiten

Inhalt: Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund – einer Fee. Und abgesehen davon, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswegen arbeite ich für die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler. So viel zum Thema normal.
Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist – ein Gestaltwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf und es ist die Rede von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf mich zutrifft.
Nee, böse bin ich nicht, das muss eine Verwechslung sein. Ich muss dem Ganzen auf den Grund gehen, denn ich will endlich wissen, wer ich wirklich bin, und: Ich will Lend nicht verlieren!

Meine Meinung: Bereits, als ich dieses wunderschöne, pinkverzierte Cover sah, war ich total begeistert und mir war klar, dass ich dieses Buch lieben würde. Ich wusste, dass ich es, sobald ich es in den Händen halten würde, sobald es in meinem Regal, bei meinen anderen Büchern stehen würde, nie mehr hergeben wollte. Und genau so ist es! Der Postbote brachte mir das Buch, ich packte es aus und war einfach nur noch glücklich, es zu besitzen. Stundenlang könnte ich mir dieses tolle Cover ansehen und allgemein die ganze Aufmachung ist super! Jeder Kapitelanfang ist mit pinker Farbe geschrieben, passend zum Cover. Die Schriftgröße ist relativ groß, was das Lesen einfach und schnell möglich macht. Auch der Schreibstil ist flüssig, gut verständlich und sehr schön. Mit Evie, der Hauptperson hab ich mich gut verstanden und angefreundet. Teilweise war ich richtig in der Geschichte drin und fühlte dasselbe wie Evie, ja, ich war während des Lesens Evie. Natürlich hätte auch noch etwas verbessert werden können, denn teilweise kamen mir bestimmte Handlungen doch sehr naiv und kitschig vor, aber allem in allem ein gelungenes Buch, das ich ab 12 Jahren weiterempfehle!

Die Autorin: Kiersten White hat einen großen Mann und zwei kleine Kinder. Sie lebt in San Diego, nahe dem Meer, wo sie ihre Tage vollkommen normal verbringt. Diese Fülle an Normalität hat dazu geführt, dass sie alle paranormalen Dinge absolut faszinierend findet – unter anderem Feen, Vampire und Popkultur.
Flames `n´ Roses ist ihr erstes Buch.

4,5/5 Punkten


Vielen Dank an den Loewe-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Donnerstag, 5. Juli 2012

Lesechallenge von knuffi2006

Hallo!

Ich hab gerade ein Video von der Youtuberin knuffi2006 entdeckt und bin sehr begeistert. Die Liebe hat vor 2 Wochen ungefähr wieder das Lesen für sich entdeckt und hat nun eine Lesechallenge gestartet. Ihr könnt ihr auf ihre Facebookseite *klick* posten, wie viele Bücher ihr euch dieses Jahr vorgenommen habt, wie viele ihr schon gelesen habt, was ihr gerade lest, usw. Am Besten seht ihr euch das Video einfach selbst an.

*Klick* --> Hier gehts zum Video. :)

Ich persönlich hab mir für die zweite Jahreshälfte 80 Bücher vorgenommen und habe davon bisher 3 gelesen. :)

Montag, 2. Juli 2012

ICH TU ES ! :D

Endlich fange ich an mit "Der Märchenerzähler"... Hab ein bisschen Angst. Aber das Buch liegt jetzt seit Weihnachten ungelesen hier rum, es will endlich geliebt werden...


Timeless - Rezension


Timeless
Von Alexandra Monir
Erschienen im Heyne-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 15€
365 Seiten
Kaufen? *klick*

Inhalt: Nacht für Nacht hat die 17-jährige Michele denselben Traum: In einem Spiegelsaal steht sie einem jungen Mann mit saphirblauen Augen, rabenschwarzen Haaren und einem geheimnisvollen Lächeln gegenüber. Kurz bevor sie erwacht, sagt der Fremde stets: »Ich warte auf dich.« Aber als ein furchtbares Unglück Micheles Leben für immer verändert, begegnet sie dem Mann ihrer Träume plötzlich in der Wirklichkeit ...
Als die Mutter der 17-jährigen Michele Windsor bei einem Unfall ums Leben kommt, verliert Michele auf einen Schlag alles, was ihr lieb war: ihre Familie, ihre Freunde, ihre gewohnte Umgebung. Denn sie muss zu ihren Großeltern, die sie nie kennengelernt hat, nach New York ziehen. In deren luxuriösem Appartement fühlt Michele sich verloren – bis sie bei ihren Streifzügen durch die mit Antiquitäten vollgestellten Räume auf das Tagebuch eines ihrer Vorfahren stößt. Was Michele nicht ahnt: Das Tagebuch ist ein magisches Portal in die Vergangenheit. Ehe sie sichs versieht, findet sie sich plötzlich auf einem Maskenball im New York des Jahres 1910 wieder. Dort begegnet sie einem jungen Mann, den sie nur zu gut kennt. Nacht für Nacht blickt sie in seine tiefblauen Augen, ist gebannt von seinem umwerfenden Lächeln – in ihren Träumen. Dass Michele ihm jetzt leibhaftig gegenübersteht, verändert alles. Sie begibt sich auf eine abenteuerliche Reise zwischen Gegenwart und Vergangenheit, um eine unmögliche Liebe wahr werden zu lassen.

Meine Meinung: Als ich das Cover sah und den Klappentext las, war ich direkt verliebt. Die Geschichte hörte sich total romantisch und wundervoll an und ich wollte es richtig gerne lesen. Als es dann hier ankam, hab ich es auch relativ zeitnah gelesen und war leider ein wenig enttäuscht. Ich weiß nicht, ob ich einfach zu hohe Ansprüche an das Buch hatte, denn jeder andere, den ich kenne, der das Buch gelesen hat, liebt es. Den Schreibstil der Autorin Alexandra Monir fand ich nicht schlecht. Auch nicht überwältigend, aber doch angenehm zu lesen. Mit der Hauptperson hatte ich auch kein großes Problem. Aber irgendwie ging mir das alles zu schnell und es hat etwas gefehlt, das mich mitreißt. Ich fand, man wird richtig herumgeworfen in der Geschichte und man hat alles in diese wenigen Seiten gequetscht. 150 Seiten mehr hätten sicherlich nicht geschadet, meiner Meinung nach. Wenn ich es empfehlen müsste, würde ich es ab 13 Jahren empfehlen.

Die Autorin: Alexandra Monir wuchs in der Nähe von San Francisco auf und endeckte schon als Kind ihre Liebe zu Musik, Theater und Literatur. Sie nahm Gesangs- und Schauspielunterricht, bevor sie im Alter von siebzehn nach Los Angeles zog, um dort Sängerin und Songrwiterin zu werden. Sie arbeitete unter anderem mit den Produzenten von Aretha Franklin und Mariah Carey zusammen. Mit ihrem Romandebüt Timeless verwirklichte sich Alexandra Monir ihren großen Traum und wurde Schriftstellerin. Die Autorin lebt in New York und Los Angeles.

3/5 Punkten


Vielen Dank für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars an den Heyne Verlag!

Sonntag, 1. Juli 2012

Leseplanung: Juli 2012

Hallo!

Diese Bücher nehme ich mir für den Juli 2012 vor. Ich hoffe, ich schaffe zumindest 10 davon. :)