Donnerstag, 27. Dezember 2012

Ein Pferd für Winky - Rezension


Ein Pferd für Winky

Von Tamara Bos
Erschienen im Urachhaus-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 12€
118 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Winky heißt eigentlich Wing-Yu Wong, am liebsten würde sie aber Susi heißen. Noch lieber hätte sie ein Pferd, aber das ist natürlich nicht so einfach. Erst vor Kurzem ist sie mit ihren Eltern aus China nach Holland gekommen, und als es langsam Winter wird, hört Winky zum ersten Mal vom Nikolaus. Wenn er kommt, erzählt ihre Freundin Meike ihr, darf man sich von ihm etwas wünschen. Sogar ein Pferd! Und tatsächlich: Als der Nikolaus Winkys Schule einen besuch abstattet, scheint es, als würden sich alle ihre Wünsche erfüllen …

 

Meine Meinung: Als Kind habe ich jedes Jahr zu Weihnachten den Film „Ein Pferd für Winky“ im Fernsehen gesehen und fand ihn immer wieder toll. Winky ist so ein süßes Mädchen und die Geschichte hat mir auch immer supertoll gefallen. Als ich dann sah, dass es diesen Film nun im Urachhaus-Verlag auch als Buch gibt (mit einem sehr schönen Cover, wie ich finde), wollte ich natürlich auch unbedingt das Buch lesen, denn meistens gefällt mir das Buch ja immer besser als der Film.Und so war es auch: Ich habe das Buch gelesen und ein paar Tage später den Film noch einmal angesehen und die beiden Medien ein wenig miteinander verglichen. Das Buch hat mir definitiv besser gefallen. Die Gedanken und Gefühle der kleinen Winky kamen da irgendwie besser rüber. Auch die Handlung war viel schöner erzählt als im Film. Allerdings sind manche Personen ziemlich unrealistisch und seltsam beschrieben, wie z.B. Winky’s Eltern. Deswegen gibt es von mir 1 Punkt Abzug, ich empfehle euch das Buch aber natürlich trotzdem ab 6 Jahren weiter.

 

4/5 Punkten



Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Ohhhh!
    Das habe ich einmal als Film gesehen, glaube ich. :)
    Des is total süß, aber lesen würde ich es jetzt nicht unbedingt :D
    Liebe Grüße
    Miri
    http://books-are-beautiful-miri.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi :)
    Ich mag den Film auch :)

    <3

    AntwortenLöschen